Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Fehleranalyse und Methoden zur Fehlerbehebung

Fehleranalyse und Methoden zur Fehlerbehebung

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2019-12-24      Herkunft:Powered

Fehleranalyse und Methoden zur Fehlerbehebung

Fehler

Ursache

Antworten

Maschine funktioniert nach Betätigung des Fußpedals nicht

1. Das mechanische Steuerventil in der mittleren Anschlussplatte des Messgeräts ist mit Luft gefüllt, und die kleine Gasleitung oben ist immer mit Gas gefüllt.

1.Dichtring oder Feder in das Maschinensteuerventil einsetzen

2.Das Knopfventil K3 leckt oder passiert Luft

2.Reinigen oder ersetzen Sie das Knopfventil K3

3.Das Zwei-Positionen-Fünf-Wege-Wegeventil V1 mit Doppelluftsteuerung klemmt

3.Reinigen oder ersetzen Sie das Zweiwege-Fünfwegeventil mit Doppelluftsteuerung

4. Das Wechselventil ist blockiert oder funktioniert nicht richtig

4.Reinigen oder ersetzen Sie das Wechselventil

Die Maschine wird nach dem Aufpumpen nicht zurückgesetzt und nach dem Drücken des Knopfventils nicht zurückgesetzt

Blockieren oder drosseln Sie das Pedal

1.Dichtung austauschen

2.Feder austauschen

3. Pedal auswechseln

Ungenaue Füllgenauigkeit

1.Der Druck des Treibmittels von der Druckerhöhungspumpe ist niedrig

1.Stellen Sie den Druck der Luftquelle der Druckerhöhungspumpe ein

2. Vergasung von Treibmitteln

2. Treibmittelstabil sein

3. Verschleiß des L-förmigen Dichtrings des Förderpumpenzylinders

3.L-förmige Dichtung ersetzen

4. Der Dichtring im Rückschlagventil der Druckerhöhungspumpe kann nicht abgedichtet werden, und es liegt ein Fremdkörper vor

4. Fremdkörper reinigen oder Dichtungen ersetzen

5. Die obere und untere Kammer der Druckerhöhungspumpe sind aneinander gereiht.

5. Setzen Sie die QY-Dichtung wieder auf den Kolben oder den O-Ring im Kolben.

6.Die oberen und unteren Kammern des Dosiergeräts sind mit Luft gefüllt.

6. Setzen Sie die QY-Dichtung wieder auf den Kolben oder den 0-Ring im Kolben.

7.Der L-förmige Dichtring am Kolben im Förderzylinder des Dosiergeräts ist abgenutzt

7. Setzen Sie die L-förmige Dichtung wieder auf den Kolben

8. Im Förderzylinder des Dosiergeräts befinden sich Schmutzpartikel zwischen dem Kolben und dem porösen Polster.

8. Reinigen oder ersetzen Sie poröse Pads

Aufblasbarer Kopf undicht

1.Fehler der Feder im aufblasbaren Kopf

1.Feder austauschen

2. Zwischen dem Dichtungskörper des aufblasbaren Kopfes und der Dichtung befinden sich Kleinteile

2. Reinigen oder ersetzen Sie die Dichtungen

Leckage am Kontakt zwischen Füllkopf und Ventilteller beim Befüllen

1.Die Polyurethan-Flachdichtung am Kontaktpunkt zwischen dem Füllkopf und dem Ventilteller ist beschädigt

1.Ersetzen Sie die Polyurethan-Flachdichtung

2.Niedriger Systemdruck

2. Warten Sie, bis sich der Systemdruck stabilisiert hat

3. Die QY-Dichtung am Kolben im kleinen Zylinder des Füllkopfs ist abgenutzt.

3.Dichtring QY ersetzen

4. Der Sicherungsring für die Welle an der Kolbenstange im kleinen Zylinder des Füllkopfes fällt aus.

4. Setzen Sie den Sicherungsring für die Welle wieder ein

Druckerhöhungspumpe funktioniert nicht richtig

1. Unzureichender Luftdruck

1.Stellen Sie den Gasdruck neu ein

2.Das Zweiwege-Fünfwegeventil V2 mit doppelter Luftsteuerung klemmt

2. Ventil reinigen oder austauschen

3. Das Wechselventil ist blockiert oder funktioniert nicht richtig

2. Ventil reinigen oder austauschen

4. Das maschinengesteuerte Ventil am Zylinderkopf der Druckerhöhungspumpe ist blockiert oder gespannt.

4.Dichtring oder Feder in das Maschinensteuerventil einsetzen

5. Das Maschinensteuerventil in der mittleren Anschlussplatte ist blockiert oder aufgereiht.

5.Dichtring oder Feder in das Maschinensteuerventil einsetzen

6.Der Dichtring am Zylinderkolben der Druckerhöhungspumpe ist beschädigt

6.Dichtring austauschen

7. Der Treibstofffilterkanal ist verstopft

7. Reinigen und reinigen Sie den Durchgang durch den Filter

8.Der L-förmige Dichtring am Kolben des Förderzylinders der Druckerhöhungspumpe ist beschädigt

8.L-förmige Dichtung ersetzen

9.Das Rückschlagventil enthält Kleinteile oder beschädigte Dichtungen

9. Reinigen oder ersetzen Sie die Dichtungen

1. An der Anschlussplatte im Treibmitteldosierer:

2.Druckluft tritt an der mittleren Kupplungsplatte der Druckerhöhungspumpe aus

1. Über dem mittleren Anschlussscheibenfenster des Treibmitteldosiergeräts ist die QY-Polyurethandichtung in der Kupferhülse ungültig;

2. Oberhalb des mittleren Anschlussscheibenfensters der Druckerhöhungspumpe versagt die QY-Polyurethandichtung in der Kupferhülse.

1.Dichtring QY ersetzen

1. An der mittleren Anschlussplatte des Treibmitteldosiergeräts;

2. Austritt von Treibgas an der Kupplungszwischenplatte der Druckerhöhungspumpe

1. Der Dichtring in der Kupferhülse unter dem Fenster der mittleren Kupplungsscheibe der Treibmitteldosiervorrichtung ist ausgefallen.

2. Der Dichtring in der Kupferhülse unter dem Fenster der mittleren Kupplungsscheibe der Druckerhöhungspumpe ist ausgefallen.

1.Die Einstellschraube festziehen oder den Dichtring durch ein Spezialwerkzeug ersetzen

Maschinenbewegung ist nicht flexibel

1. Unzureichender Luftzufuhrdruck

2. Undichtigkeit des Steckers

3.Die Luftröhre ist gefaltet und die Pfeife steckt fest.

4. Schlechte Schmierung

1.Stellen Sie den Luftquellendruck ein

2. Ziehen Sie den Stecker fest oder tauschen Sie den Stecker aus

3. Richten Sie den Gasweg aus

4. Schmierung


Schnellzugriff

Produktcenter

Kontaktiere uns

Shandong Finetry Machine Co. LTD.
TEL: +86-0539-7702016
Telefonnummer:+86 13341277577
Wechat & WhatsApp: +86 13341277577
           finetrymachine@gmail.com
Copyright © 2019 - 2020 Finetry Co., Ltd.

Contact us